Wasserfreunde Brandenburg mit 9 Landesmeistertiteln erfolgreich bei den offenen Landes-Kurzbahnmeisterschaften in Schwedt

von SV Wasserfreunde Brandenburg e.V. (Kommentare: 0)

Am 2./3.11.19 ging das Team der Wasserfreunde Brandenburg mit 10 Sportlern der Jahrgänge 2005-2010 bei den offenen Landes Kurzbahnmeisterschaften an den Start. Insgesamt starteten 313 Sportler aus 20 Vereinen. Die Wertungen erfolgten für die Jahrgänge 2007-2010 jahrgangsweise, ab 2006 unter älter in Gruppen: JG 2006/2005, JG 2004/2003 und dann offen. Das bedeutete für unsere Sportler im JG 2006 einen besonders harten Wettkampf, da sie sich mit dem älteren JG 2005 messen mussten.

Bei diesem Wettkampf ging es auch gleichzeitig um die Qualifikation ins Team Brandenburg für den 10-Länderkampf der Jahrgänge 2007-2008 sowie den Norddeutschen Länderkampf der JG 2005-2006 am 23.11-24.11.2019 in Berlin und Hamburg.

Um sich für den 10-Länderkampf zu qualifizieren, musste man in den vier 100m-Strecken sowie 200m Lagen in den Jahrgängen 2007-2008 Platz 1 oder 2 im Land Brandenburg belegen. Jannik Rank JG 2007 schaffte das mit seinen Leistungen über 100m Brust (1:16,89min) sowie 100m Freistil (1:05,41min); zusätzlich siegte er auch noch über 50m Brust (35,69s) und 50m Freistil (29,04s). Mit diesen Leistungen sollte er sich gleichzeitig auch für die dort zu schwimmenden Staffeln qualifiziert haben. Mit der 100m Brustzeit belegt er zurzeit Platz 9 in der Deutschen Bestenliste des JG 2007.

Um sich für den Norddeutschen Länderkampf der JG 2005-2006 zu qualifizieren, standen alle Strecken ab 100 m zur Auswahl sowie die 50 m Freistil. Hier konnte unser Neuzugang Marie Susan Köhler (JG 2005) auf ganzer Linie überzeugen. Sie qualifizierte sich über 50m Freistil, 100m Freistil/Rücken/Schmetterling sowie über 200m Rücken. Mit Ihren gezeigten Leistungen über die 50m-Strecken Rücken, Schmetterling und Freistil, bei denen sie auch jedes Mal siegte, sollte sie auch für die Staffeln gesetzt sein. Mit der Zeit in 50m Freistil (27,32s) belegte sie sogar den 3. Platz in der offenen Wertung. Zusätzlich qualifizierte sich noch Fabienne Gericke (JG 2005) über die 100m Brust für den Norddeutschen Länderkampf.

Auch die 7 anderen Wasserfreunde überzeugten mit ihren Leistungen. Sina Stippa (JG 2007) konnte sich mit einer tollen Leistung über 50m Rücken in die Landesmeisterliste eintragen. Folgende weitere Platzierungen wurden erzielt: Jannik Rank (2007) 5x1/1x3/1x4/1x5,
Marie Susan Köhler (2005) 3x1/3x2/2x3/2x4/2x5/1x6, dazu einmal Platz 3 in der offenen Wertung, Sina Stippa (2007) 1x1/1x2/2x4/4x6, Fabienne Gericke (2005) 2x3/1x4/1x5/3x6, Robert Giese (2006) 2x3/1x5, Karla Giese (2008) 1x2/1x5/1x6, Sebastian Groth (2007) 1x5, Hannes Lewerenz (2006) 2x6, Lara Köhler (2006) 1x6.

Reichte es für unsere jüngste Teilnehmerin Lina Goerke diesmal nicht für eine Platzierung unter den besten sechs, so schwamm sie doch 4 Bestzeiten. Insgesamt schwammen die Sportler der Wasserfreunde Brandenburg 55 Bestzeiten und 8 Vereinsrekorde. Mit diesen Leistungen wurden die Erwartungen der Trainer Uwe und Heike Kussatz mehr als erfüllt.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei der Firma MHG Metallhandwerk GmbH aus Görisgräben bedanken, die durch ihre finanzielle Unterstützung für die Unterkunft der Teilnehmer sorgte. Bedanken möchten wir uns auch bei den Eltern, die sich wieder als Wettkampfrichter zur Verfügung stellten und damit für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten, sowie den Transport absicherten. [hm]

Zurück