Feierliche Entgegennahme des Gütesiegels „Kinderschutz im Sport“

von (Kommentare: 0)

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des SV Wasserfreunde Brandenburg e.V. (Abteilung Schwimmen und Triathlon) am 29.05.2024 standen zahlreiche Tagespunkte auf dem Plan, die unter sowohl den Haushaltsplan und Finanzbericht als auch vergangene sowie geplante Veranstaltungen für die kommende Saison beinhalteten.

Zu Gast war erfreulicherweise Oliver Lamberty vom Stadtsportbund. Er überreichte einigen VertreterInnen des Vereins das Gütesiegel „Kinderschutz im Sport“, nachdem im letzten Jahr das gemeinsame Ziel gesteckt wurde, ein konkretes Kinder- und Jugendschutzkonzept auszuarbeiten. Besonderer Dank gilt unseren Kinder- und Jugendschutzbeauftragten Monquic Skupin und Anne Hartmann, die in den letzten Monaten mit essentieller Zuarbeit von den ehrenamtlichen TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen erfolgreich das Be- werbungsverfahren durchlaufen haben. Somit konnten wir gemeinsam als Verein einen Schritt nach vorn gehen und unsere Grundsätze sowie vertretene Werte unterstreichen, sodass den Kindern und Jugendlichen noch einmal deutlich suggeriert wird, jederzeit in einem sicheren und gewaltfreien Umfeld trainieren zu können.

Darüber hinaus wurden herausragende Leistungen von Willi Schwedler und Emilia Fritsch bei der diesjährigen Bestenermittlung des LSV sowie von Naomi Schonert, die bei der Norddeutschen Meisterschaften den dritten Platz erreichte, hervorgehoben. Louisa Lange startete über 50m Brust bei den Deutschen Meisterschaften.

Ein Dank gilt allen ehrenamtlich Engagierten sowie Mitwirkenden im Vereinsgeschehen und bei zahlreichen Events. Ohne euch wäre diese reibungslose Zusammenarbeit nicht möglich. Wir freuen uns auf ein weiteres sportliches Trainingsjahr und auf das anste- hende Event, den Swim & Run, am 14.07., der in diesem Jahr in Klein Kreutz stattfinden wird. Interessierte können sich gern weiterhin unter www.wasserfreunde-brb.de oder vor Ort am Wettkampftag anmelden. Wir freuen uns auf euch!

Von links nach rechts: Oliver Lamberty (SSB), Svenja Pontzen (stellv. Vorsitzende), Anne Hartmann und Monquic Skupin (Kinder- und Jugendschutzbeauftragte), Heike Kussatz (Kassenwärtin)

Zurück